Zinsen wissen

„Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.“ (Benjamin Franklin (1706-90), amerik. Politiker, Schriftsteller u. Naturwissenschaftler)

Entlastungspotenzial für den US-Dollar?

Entlastungspotenzial sähen die Analysten der HypoVereinsbank für den US-Dollar lediglich unter zwei Voraussetzungen. Erstens, falls die Reserve Bank of New Zealand die Leitzinsen am Mittwochnacht doch nicht erhöhe und der Druck aus dem Carry-Trade-Universum auf den US-Dollar abflaue und zweitens, falls die Schätzung für das US-BIP-Q2 erheblich über Konsens, d.h. nahe im Bereich der 4% …

Weiterlesen …Entlastungspotenzial für den US-Dollar?

Jugendliche leben in Spekulationsblasen

Nach dem alle Spekulationsblasen ausgelutscht sind, wird Kunst konsumiert. Ist das Desinteresse von Jugendlichen für die sog. Kultur und Kulturgüter damit zu erklären, dass sie nicht in der Lage sind, diese Werke zu kaufen. Manche „reife“ Verantwortungsvolle können das gerade aus einer Blase gerettete Geld schon in eine andere Stecken.

Spekulationsblase jetzt bei der Kunst?
Was ist eine Spekulationsblase? Antwort: Während ihrer Entstehung fließen große Mengen Kapital in ein bestimmtes Segment, was zur so genannten „Fehlallokation“ führt. Das Ungleichgewicht korrigiert sich später praktisch von selber, indem die Preise durch irgendeinen Anlass heftig unter Druck geraten. Im Internetboom 2000 waren es die gigantischen Überkapazitäten, die das Schiff zum Sinken brachten. Wenn irgendwo die Luft entweicht, wird das Zischen überlaut wahrgenommen.

Weiterlesen …Jugendliche leben in Spekulationsblasen

Soziale Kompetenz der Eltern – Not leidende US-Hedge-Fonds.

„Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen.“
(Isaac Stern (*1920), amerik. Violinist russ. Herkunft)

Beim Durchlesen von solchen Berichten wie nachfolgend wird einem einerseits Angst und Bange, andererseits fragt man sich, ob die Handlungen der Erwachsenen, die zu solchen Entwicklungen wie bei den Hedge-Fonds führen, die richtigen Beispiele sind, wie Verantwortung übernommen werden soll. Da Jugendliche bekannter Maßen sehr sensibel sind und genau beobachten, werden sie beispielsweise den Vandalismus und Mangel an sozialer Verantwortung, Mangel am gesellschaftlichen Engagement mitbekommen, mit dem manche Geld auf Kosten von anderen „machen“. Und dass es niemanden stört, nicht einmal die G8-Teilnehmer in Heiligendamm so richtig, wenn solche Machenschaften auch die Weltwirtschaft beeinträchtigen. So der Erziehungsstil der Geld verdienenden Eltern.

Weiterlesen …Soziale Kompetenz der Eltern – Not leidende US-Hedge-Fonds.

Erziehungserfolge der Erwachsenen

Erwachsene über 34 Jahre alt beurteilen in 18 Minuten ihre Geschwister oder Kinder

Das ZDF-Heute.de bringt „Schlechte Noten für junge Generation“
und wenig Lob, unterstützt durch eine Studie der Bertelsmann-Stiftung:

Die Erwachsenen in Deutschland halten nicht viel von der jungen Generation. Die Jugendlichen sind nach ihrer Einschätzung zu konsumorientiert und trinken zu viel Alkohol. Fleiß und Ehrgeiz lassen zu wünschen übrig. Das gehe aus einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor.

Bei solchen Ergebnissen ist es erstaunlich, dass die Erwachsenen keinen Gedanken darauf verschwenden, ob es sich nicht um die Ergebnisse der eigenen Erziehungs- und Bildungsarbeit handeln könnte.

Weiterlesen …Erziehungserfolge der Erwachsenen

Was ist Aufklärung? – Immanuel Kant aktuell

„Aber auch nur derjenige, der, selbst aufgeklärt, sich nicht vor Schatten fürchtet, zugleich aber ein wohldiszipliniertes zahlreiches Heer zum Bürgen der öffentlichen Ruhe zur Hand hat, kann das sagen, was ein Freistaat nicht wagen darf: räsonniert, soviel ihr wollt, und worüber ihr wollt; nur gehorcht! So zeigt sich hier ein befremdlicher, nicht erwarteter Gang menschlicher Dinge; so wie auch sonst, wenn man ihn im Großen betrachtet, darin fast alles paradox ist. Ein größerer Grad bürgerlicher Freiheit scheint der Freiheit des Geistes des Volks vorteilhaft und setzt ihr doch unübersteigliche Schranken;

Weiterlesen …Was ist Aufklärung? – Immanuel Kant aktuell