Der Suizid von Social Media by Facebook

Social Media hat sich aufgemacht, Beziehungen zwischen Menschen über Kontinente hinweg und um die Ecke eine neue Plattform zu geben. Die Einfachheit der online-Möglichkeiten hat in Zeiten der unkontrollierbar gewordenen Gier für alle den Eindruck vermittelt: Alles ist einfach und deshalb machbar; wenn Du mitmachst, wachsen die Möglichkeiten. Nun muss Facebook feststellen, dass seine Gier … Weiterlesen …

Glyphosat bleibt – Mensch und Umwelt vergiftet

EU und Deutschland lassen Glyphosat zu Während Menschen atemlos im Bann von Krimis, Thrillern und Katastrophenfilmen gehalten werden, werden ihre Umgebung, ihre Lebensgrundlagen und sie selbst in legaler Wirtschaftsumgebung von Glyphosat vergiftet. Die Regierungen können sich über die entscheidend lebensrettenden Maßnahmen nicht einig werden, wie wir gerade frisch an den aktuell laufenden Sondierungen der Parteien … Weiterlesen …

Finanzkrise, Autokrise – Ungerechtigkeit – Schutz und Missbrauch

©Dr.M.E.Waelsch

Wir sind in einem Wahljahr. Bald sind Wahlen. Schon bald, auch EU-Wahlen. Das ist angesichts der gerade vergangenen, noch wirksamen, bei weitem nicht bewältigten Finanzkrise von 2007 und der aktuellen, aus dem Abgasskandal der Autoindustrie entstehenden Verkehrskrise schon sehr bald. Missbrauch wo man hinschaut. Aktuell: Missbrauch des Vertrauens. Vertrauensmissbrauch. Vertrauensverlust…Verursacher der Finanzkrisen (https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-geheimakte-finanzkrise-110.html)

Weiterlesen …Finanzkrise, Autokrise – Ungerechtigkeit – Schutz und Missbrauch

Putins Minsk Strategy Ukraine

Welche Ukraine-Strategie könnte russischer Präsident Putin mit Minsk II verfolgen? Zwei Stunden vor Beginn der Waffenruhe in der Ost-Ukraine schwinden angesichts der gemeldeten schweren Kämpfe Hoffnungen auf die Einhaltung des Minsker-Abkommen vom 12.2.2015. Es sieht leider so aus, dass die Regierungschefs aus Deutschland, Frankreich und Ukraine mal wieder in einer Großveranstaltung in Minsk mit Pomp … Weiterlesen …

Lebensabschnitte

liebe Gemeinde, manch einer könnte bei „liebe Gemeinde“ auf den Gedanken kommen, ich spräche hier auch als Pfarrer. Nein, ich bin Psychiater und Psychotherapeut und bezüglich der Versorgungsfragen und der damit verbundenen Ökonomiesystematik ein Kommunikator und Organisator in weiten Belangen der Gemeindepsychiatrie. Sie alle leben im Einzugsbereich einer psychiatrischen Klinik mit Pflichtversorgung. Ihr Gebiet wird … Weiterlesen …

Vergewaltigung der Welt – Gefährliche Situation in Korea

  Der Reifeprozess von Kim Jong Un hält die Welt gerade in Atem. Wir haben bereits lernen dürfen, dass die Börse in erster Linie der Psychologie folgt, will heißen, je nachdem in welcher psychischen Verfassung die Börsenteilnehmer sind, geht es rauf oder runter. Seit 2007 wissen wir, dass die neo-liberale Deregulation der Finanzmärkte für die … Weiterlesen …

Strategisches Gleichgewicht der Prediger

Es ist traurig, wenn man sich vorstellt, wie Hoffnungen von vielen Ägyptern enttäuscht worden sind, von wie vielen, das können wir nur erahnen. Jedenfalls hat die sog. Revolution in Ägypten nur das eine gebracht: einen neuen Koalitionspartner für den Iran. Ansonsten bleibt alles beim Alten, der Militärrat regiert und schreibt sich die Verfassung nach Vorstellungen … Weiterlesen …

Bedingungsloses Grundeinkommen

Beamte in Wartestellung

Interview mit Andre Presse über die Finanzierungsmöglichkeiten des Bedingungslosen Grundeinkommens auf YouTube (http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=jK9OSIRmKPw): Bedingungsloses Grundeinkommen ist Teil der sozialen Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert Unternimm die Zukunft einkommen-ohne-zu-arbeiten Grundeinkommen? Bedingungsloses Grundeinkommen – Rettung für Öffentliche Haushalte Es wird auf Betteltour bereits gemacht Für alle 82,5 Millionen in Deutschland wohnenden Personen gibt der Staat pro Person jährlich … Weiterlesen …

EZB will ohne Parlament

Weltwirtschaft in der Falle der Zirkulation der Derivate © Dr. M. E. Waelsch

Nach Meinung der EZB sollen sich Abgeordnete im Deutschen Bundestag in Zurückhaltung üben. In den letzten Tagen häufen sich solche Anzeichen dafür, wie sehr die Finanzwelt demokratische Institutionen fürchtet und deshalb beschnitten haben will. Nach der Chaos- und vernebelten Veranstaltung, die von den EU-Finanzministern am Freitag in Kopenhagen durchgezogen wurde kommt nun das nächste Osterei … Weiterlesen …