Der Suizid von Social Media by Facebook

Social Media hat sich aufgemacht, Beziehungen zwischen Menschen über Kontinente hinweg und um die Ecke eine neue Plattform zu geben. Die Einfachheit der online-Möglichkeiten hat in Zeiten der unkontrollierbar gewordenen Gier für alle den Eindruck vermittelt: Alles ist einfach und deshalb machbar; wenn Du mitmachst, wachsen die Möglichkeiten. Nun muss Facebook feststellen, dass seine Gier … Weiterlesen …

Glyphosat bleibt – Mensch und Umwelt vergiftet

EU und Deutschland lassen Glyphosat zu Während Menschen atemlos im Bann von Krimis, Thrillern und Katastrophenfilmen gehalten werden, werden ihre Umgebung, ihre Lebensgrundlagen und sie selbst in legaler Wirtschaftsumgebung von Glyphosat vergiftet. Die Regierungen können sich über die entscheidend lebensrettenden Maßnahmen nicht einig werden, wie wir gerade frisch an den aktuell laufenden Sondierungen der Parteien … Weiterlesen …

Vorratsdatenspeicherung und RFID – im Spinnennetz des Überwachungswahns

Das Spinnennetz des Überwachungswahns wird erweitert und ermöglich Verfolgung von unbescholtenen Bürgern, nur weil sie komisch aussehen z. B. Wer fliegt dann noch in die USA? Banker? Ja gut, bei denen ist Überwachung sicher sinnvoll. Flugdatenabkommen mit USA EU ermöglicht Zugriff auf Passagierdaten Europaparlament setzt sich über Datenschutzbedenken hinweg Tolle Fahndungserfolge. Gerade haben in Frankreich … Weiterlesen …

Schweinegrippe im Kampf der Todesfälle

Mann nach Schweinegrippe-Impfung fast gestorben

Die Impfung gegen die sogenannte Schweinegrippe ist nicht risikolos und hat nun auch in Deutschland erstmals zu schweren Komplikationen geführt. Ein Mann erlitt nach der Impfung einen anaphylaktischen Schock. In Schweden ist es durch die Impfung schon zu einigen Todesfällen gekommen.(FOCUS)

Weiterlesen …Schweinegrippe im Kampf der Todesfälle

Gehirn optimiert? Neuro-Enhancements

Das Gehirn

Hunger nach Leistung wird weiterhin ungebremst sein und manche befürchten die Frage des Arbeitgebers der Zukunft: „Na, Gehirnoptimiert?“ und dann gehen die freundlichen Augenbraunen missbiligend hoch, wenn man verneint. Der jetzt bereits bestehende Machbarkeitswahn und Wahn nach Optimierung gemäß einem Übereinkunftsdiktat der Mode- und Life-Style-Industrie, könnte durch die Möglichkeiten der Pharmaindustrie den Life-Style Bereich um Drogen fürs Gehirn erweitern.

Weiterlesen …Gehirn optimiert? Neuro-Enhancements

Opel bleibt doch bei GM, im Prinzip eben

Kommt nach der Wahl das dicke Ende? Die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Renate Künast, sprach nur von einer „angeblichen Rettung“. „Keiner weiß, ob die Verkaufsbotschaft nur heiße Luft war und wir nicht nach dem 27. September unser blaues Wunder erleben“, fügte sie hinzu. Beirat der Opel-Treuhandgesellschaft hat zugestimmt, aber Manager Manfred Wennemer, vom Bund delegiert stimmte … Weiterlesen …

Schweinegrippe Partys

„…Aller Wahrscheinlichkeit nach wissen viele tausend Briten gar nicht, dass sie die Schweinegrippe haben, weil sie sich nicht krank fühlen. Ähnliches gilt für Deutschland und alle anderen Länder. Das Paradoxe ist, dass gerade die milden Symptome erst solche wundersamen Ideen wie die der Schweinegrippepartys aufkommen lassen. Wäre das Virus extrem gefährlich, dann würde wohl keiner daran denken, sein Kind dem auszusetzen. Allerdings kann leider niemand vorhersehen,

Weiterlesen …Schweinegrippe Partys

Trauer – traurig und aufmerksam

Auch Deutsche in Unglücks-Airbus von Air France

Wir haben höchstwahrscheinlich 26 Tote bei dem Flugzeugunglück zu beklagen. Die Trauer ist bei den Angehörigen und bei denen, die sich den traumatischen Verlust vorstellen können übermächtig. Beileid reicht dabei gerade um Mitmenschlichkeit und Mitgefühl zu zeigen – das unermäßliche Leid wird sie nicht lindern können.

In Deutschland 28 Erkrankte, um 9 neue Fälle angestiegen.

Angesichts dieser Tatsache wäre es aber auch unmenschlich, wenn wir die Entwicklung der Schweineinfluenza aus den Berichten verdrängen lassen würden.

Weiterlesen …Trauer – traurig und aufmerksam

Paris Hilton und Kim Jong II

Wir befinden uns im seltsamen Spannungsfeld von unwichtigen Beliebigkeiten, die als breitgestreute Informationen die Illusion von lebenswichtiger Bedeutung erlangen und von Ereignissen, die sich wie zufällig in den Nachrichten dazwischen mischen. Die Vernetzung der Informationen bringt immer verrücktere Tagesbilder zustande – jeder kann sich entscheiden was er sucht und findet dann, was er sucht. Dabei ist die Frage, wer sucht nach uns oder noch lebenswichtiger, wer trachtet danach, uns wieder in Kriege zu verwickeln.

Hollywood-Star David Hasselhoff musste am Wochenende mit einer Alkohol-Vergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Mal wieder fand einer seiner Töchter ihren Dad bewusstlos auf dem Boden seiner Villa in Encino, Kalifornien…

Und mal wieder muss Disco-Queen Lady GaGa aus dem Bett- ähhh… Näh-Kästchen plaudern: Dieses Mal hat sie verraten, was ihr bei Männern besonders wichtig ist: Klar! Das beste Stück…

Und promt ist „Geliebter Führer“ als Machthaber bestätigt. Nordkoreas Staatschef Kim Jong II leitet erste Sitzung des neuen Parlaments und tritt seine dritte Amtszeit an: Der Nationale Verteidigungsausschuss wählte ihn erneut zum Vorsitzenden. Es war der erste Auftritt Kims seit dem letzten August. Damals soll er einen Schlaganfall erlitten haben.

„Mein Leben ist momentan echt anstrengend“, erzählt Disco-Queen Lady GaGa

Weiterlesen …Paris Hilton und Kim Jong II