Archiv für den Monat: März 2008

Fauler Kompromiss war abzusehen

Nach Tarifkompromiss drohen höhere Gebühren Fast neun Prozent mehr Lohn bei einer halben Stunde Mehrarbeit – das ist das Ergebnis des Tarifkompromisses im öffentlichen Dienst. Gewerkschaften sind zufrieden, die Kommunen nicht. Wer soll’s zahlen? Vermutlich die Bürger durch höhere Gebühren. Das war ja abzusehen. Der faule Kompromiss liegt darin, wenn sich die Tarifpartner auch gleich [...]

Von | März 31st, 2008|Allgemein, Gemeinwesen|0 Kommentare

Billige Pflege des Gemeinwesens

Es scheint wirklich so zu sein. Unser Gemeinwesen braucht zum reibungslosem Funktionieren Millionen engagierte Mitarbeiter. Den öffentlichen Dienst. Wie wir uns aber die Entlohnung der Mitarbeiter im öffentlichen Dienst vorstellen, widerspricht einem reibungslosen Miteinander. Es gibt Risse in der Gesellschaft, die sich alleine schon an den Tarifentwicklungen der verschiedenen Branchen ablesen lassen. Ver.di-Chef Bsirske spricht [...]

Von | März 31st, 2008|Allgemein|0 Kommentare

Lohnjäger

Mindestlohn überall ein Thema. Lohn ist vor allem Thema bei allen, die am Ende des Monats die Bewertung ihrer Arbeit auf dem Lohnzettel ausgewiesen bekommen. Die Arbeitgeber jammern – eine chronische Krankheit. Die Arbeitnehmer sparen – besser als der Staat und Arbeitgeber zusammen. Milliarden werden verschleudert für verzockte Banken. Und immer noch wird dahin geschielt, [...]

Von | März 31st, 2008|Destruktiv, Soziale Standards|0 Kommentare

So werden Sie im 21. Jahrhundert sicher scheitern

"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind," bringt Albert Einstein das Kernproblem unserer Zeit auf den Punkt. Erfolg erfordert mehr denn je immer auch ein Umdenken, Erfolg im Umgang mit Komplexität allemal. Wie man Komplexität meistert, ist nicht auf die Schnelle gesagt. Wie man es auf keinen Fall tun [...]

Von | März 29th, 2008|Lernen, Wissenschaft|0 Kommentare

Banken gewinnen vor Rentnern und 100 EURO pro Bundesbürger

Die nach dem Artikel angegeben Links der Nachrichten von Heute geben eine unglaubliche Verlogenheit der Gesellschaft in der wir leben wieder. Und wie mit zweierlei Maß gemessen wird. Je nachdem, zu welchen Club der „Auserwählten“ man gerade gehört. * Wir haben bislang erlebt und gelernt, dass Spitzenmanager führender deutscher Unternehmen nichts dabei finden, Milliarden Euro [...]

Von | März 28th, 2008|Gemeinwesen, Soziale Standards|0 Kommentare

Wir geben nix

So oder ähnlich kann das Verhalten der Bundesministerin und der Bundesregierung verstanden werden. Wahrscheinlich gehen die Minister in andere Krankenhäuser. Auf jeden Fall scheinen sie es unbedingt zu vermeiden, ein Krankenhaus, dessen Arbeitsablauf und die von der Bundesregierung vorgegeben unwirtschaftlichen Rahmenbedingungen vor Ort zu besuchen. Bedingungen besucht man auch nicht – Bedingungen werden diktiert. „Wir [...]

Von | März 28th, 2008|Destruktiv, Soziale Standards|0 Kommentare

Künstliche Wasserknappheit und sanitäre Versorgung

„…Die Gründe für diesen Zustand künstlicher Wasserknappheit und sanitärer Unterversorgung liegen in Missständen, die auch in anderen Infrastruktursektoren anzutreffen sind. Missmanagement, Korruption, geringe institutionelle Strukturen zur Ausübung der erforderlichen Steuerung, bürokratische Trägheiten aufgrund mangelnder Verantwortungsstrukturen und ein geringes Bildungsniveau der Beteiligten sind Gründe dafür. Zu nennen sind aber auch wassersektorspezifische Faktoren: 1. Geringe gesamtpolitische Bedeutung [...]

Klimawandel in Deutschland

„…Mit dem globalen Klimawandel nehmen auch die extremen Klimaereignisse, wie starke Niederschläge, Stürme und Dürren weiter zu. Das Jahr 2007 war das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Auch Deutschland wird künftig zunehmend extreme Klimaereignisse erleben. Dies hat sowohl Überschwemmungen in flussnahen Gebieten als auch Ernteausfälle bei Dürre zur Folge. Zudem leidet die Energieversorgungssicherheit bei [...]

Von | März 26th, 2008|Innovation, Ökologie, Soziale Standards|0 Kommentare

Rente geklaut

Göttinger Gruppe: Kaum Hoffnung für Anleger Gläubigerversammlung vertagt So gehen wir miteinander um. Den Aufforderungen der Regierung folgend, für die eigene Rente vorzusorgen, haben 200.000 Menschen im guten Glauben ihr erarbeitetes Geld bei der Göttinger Gruppe angelegt. „…Insgesamt sei es dabei um Verträge über rund 2,5 Milliarden Euro gegangen, sagte Knöpfel. 900 Millionen Euro habe [...]

Von | März 26th, 2008|Destruktiv, Wirtschaft|0 Kommentare

Panische Angst lähmt

Wenn vor Angst das Blut in den Adern gefriert Frank Luerweg, Abteilung Presse und Kommunikation Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn 25.03.2008 Panische Angst lähmt nicht nur den Körper, sie kann auch das Blut zum Stocken bringen: Menschen mit einer ausgeprägten Angststörung neigen eher zu einer erhöhten Blutgerinnung als psychisch Gesunde, zeigt eine Untersuchung von Medizinern der Universität [...]

Von | März 25th, 2008|Gesundheit, Lernen|0 Kommentare